Zino Wey

Jugend forscht!

Ariane Koch / Zino Wey


9.-12. Juni 2015

Im Rahmen von Wildwuchs Basel 2015

Ein Projekt von Ariane Koch, Zino Wey und Ihren Gästen



Welche Rolle spielt Verantwortung
in unserem Leben? Zwischen Freunden?
In der Familie? In einer Beziehung?
Und was sagen junge Menschen zu ihrer
Verantwortung gegenüber anderen?

«Jugend forscht!» ist während vier Tagen öffentliches Wohnzimmer, Schreib-, Begegnungs- und Forschungslabor: Junge KünstlerInnen, SchriftstellerInnen und andere Gäste denken spontan und schreibend für und mit ZuschauerInnen über soziale Verantwortung nach: Über Freundschaften, Kollektive, Familien, Aus- und Eingrenzung, sprich über unsere Gesellschaft im Grossen und im Kleinen, indem sie schreiben, zeigen und reden. So entsteht ein spontanes Textarchiv, das – als Stafette – von Tag zu Tag weitergegeben wird. Die Ergebnisse werden in täglichen Lesungen präsentiert.


Eine Produktion von les artistes dèpressifs in Koproduktion mit wildwuchs 
Gefördert durch Mittel von:  DOMS –Stiftung, Christoph Merian Stiftung, Glubos Broki,


Built with Berta.me